Santa Barbara

Nach einer Übernachtung im schönen Carmel by the Sea, gelangten wir, nach unzähligen Stunden am Bahnhof und im Zug, endlich nach Santa Barbara. Hier würde ich die nächsten 6 Wochen verbringen und zur Sprachschule gehen. Eine davon würde mein Freund noch bleiben, die restlichen 5 müsste ich dann alleine durchstehen.

Die Unterkunft

Wer mehrere Tage in Santa Barbara verbringen möchte, muss sich bewusst sein, dass dies ein teurer Fleck ist. Es gestaltete sich als äusserst schwierig, eine Unterkunft an zentraler Lage für weniger als 100 US Dollar pro Nacht zu finden.

Die 1. Woche verbrachten mein Freund und ich gemeinsam in einer Airbnb für ungefähr 68 US Dollar pro Nacht. Sie war etwa eine halbe Stunde zu Fuss vom Stadtzentrum von Santa Barbara entfernt. Für uns war es das erste Mal, dass wir in einer Airbnb übernachteten und es war eine tolle Erfahrung. Der gesamte Aufenthalt funktionierte reibungslos und wir werden gerne wieder einmal eine Airbnb mieten.

Nach der Abreise meines Freundes zog ich dann in eine Unterkunft meiner Sprachschule um.

Sehenswertes und Aktivitäten

Mission Santa Barbara

Die Mission Santa Barbara ist eines der Wahrzeichen der statt. Slie liegt ausserhalb der Stadt, etwas erhöht. Ursprünglich ist sie eine spanische Missionsstation.

Santa Barbara Zoo

Santa Barbara hat auch einen Zoo. Leider hatten wir nicht die Zeit dazu, ihn zu besuchen.

Santa Barbara Botanic Garden

Auch den botanischen Garten haben wir nicht besucht.

Santa Barbara County Courthouse

Das Santa Barbara County Courthouse befindet sich im Stadtzentrum. Es beinhaltet das Gericht und früher sogar das Gefängnis von Santa Barbara. Heute leben hier aber keine Häftlinge mehr. Das grosse, im spanischen Stil erbaute Gebäude hat einen hohen Turm von welchem aus man eine gute Sicht auf die Stadt hat.

Santa Barbara Sea Center

Wir besuchten gemeinsam das Santa Barbara Sea Center. Es ist ein Museum, in welchem man viele kleinere Meerestiere bestaunen und über sie lernen kann. Es befindet sich auf dem Stearns Wharf, dem grossen Steg an der Küste vor Santa Barbara.

Beach, Kayaken und Surfen

Fast an der ganzen kalifornischen Küste, so auch in Santa Barbara, gehören Wassersportarten wie Surfen zum Lifestyle. So schnappten auch wir uns ein Kayak und erkundeten das Meer. Gegen Ende meines Aufenthalts in Santa Barbara wagte ich mich sogar einmal aufs Brett und mit etwas Hilfe des Surflehrers gelang es mir bereits, die kleinen Wellen zu reiten.

Camarillo Outlet

Im etwa 45 Minuten von Santa Barbara entfernten Camarillo gibt es einen grossen Outlet. Hier kann Markenkleidung günstig eingekauft werden. Bei einem längeren Aufenthalt lohnt es sich auf jeden Fall einen Ausflug zum Shoppen nach Camarillo zu machen.

Rodeos

Um einen Einblick in die Cowboy-Kultur zu erhalten kann eines von vielen Rodeos besucht werden. In Santa Barbara selbst finden ab und zu solche Veranstaltungen statt. Die Tiere erleiden dabei leider oft Stress oder sogar Schmerz. Ob man dies unterstützen möchte, muss jeder selber für sich entscheiden. Ich selbst war bei einem Rodeo vor Ort und konnte mir ein Bild davon machen. Die Stimmung bei den Zuschauern ist einzigartig, einige Disziplinen kommen mir aber zu grausam vor. Deshalb ist für mich klar: Ich will keine solche Veranstaltungen unterstützen und werde deshalb auch keine mehr besuchen.